Jahr: 2016

HdR ohne Umschlag

50 x Tolkien plus 1 – J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe (Illustriert)

Bis vor Kurzem hatte ich fünfzig Bücher mit Bezug zu J. R. R. Tolkien in meiner kleinen Sammlung im Regal. Jetzt sind es 51, denn es ist ein neues Buch hinzugekommen, ein ganz besonderes Buch. Ein Buch, das ich und viele andere lange herbeigesehnt haben. Eine deutschsprachige Ausgabe des „Herrn der Ringe“ mit fünfzig ganzseitigen Illustrationen Alan Lees. Nachdem die erste Auflage

Comics November 2016

Comics im November 2016

Auch im November habe ich natürlich einige Comics gelesen, dieses Mal allerdings nur englischsprachige. Der Monat ging eindeutig zu schnell rum, sodass ich alle Titel in einem einzigen Beitrag vorstelle. Auf meiner bildreichen Reise begegnete ich im herbstlichen November einigen alten Bekannten, wie Faith, den Helden aus „Black Hammer“ und „Reborn“. Und auch etlichen neuen, darunter waren Rudy, der Baumfrosch, die ersten Zeitungsmädchen, das für mich neue Team der „Harbinger“ und Sams Gorillafreund. Ein toller Monat!

Patrick Hemstreet - Die Gotteswelle

Sci-Fi-Thriller: Patrick Hemstreet – Die Gotteswelle

„Ich mag keine Thriller.“ Das haben mich schon einige sagen hören und bis zu einem gewissen Grad stimmt es auch. Denn ich lese nicht gerne über massenmordende Menschen, Vergewaltiger oder über Personen, die Kindern massive Gewalt antun. Aber ich mag Wissenschaftsthriller, so wie die Bücher von Michael Crichton (Jurrassic Park ist beispielsweise großes Kino, auch und sogar, ganz besonders, ohne Leinwand oder TV-Bildschirm!) oder dem Autoren-Duo Douglas Preston und Lincoln Child. Als mir der Roman „Die Gotteswelle“ in die Hände fiel hatte ich Hoffnung, einen Thriller in der Tradition dieser Autoren vor mir zu haben. Und meine Hoffnung wurde erfüllt.

Comics im Oktober 1

Comics im Oktober 2016 Vol. 1

Der Oktober ist zur Hälfte vorbei, Zeit euch von den Comics zu erzählen, die ich diesen Monat gelesen habe. Bis heute sind es nur englischsprachige Titel. In der zweiten Monatshälfte kommen ganz sicher noch einige andere hinzu, da lauert auch noch so einiges von deutschen Verlagen auf meinem SUC (Stapel ungelesener Comics).

Neuzugänge

Neuzugänge im September

Im Juli 2016 hatte ich hier mit einer Covergalerie meiner Neuzugänge begonnen, da ich mir einfach gerne die „bunten Bildchen“ anschaue. Mit den Coverlinks zu amazon.de war ich aber nicht wirklich glücklich. Titel, die dort nicht gelistet werden, wie beispielsweise Comichefte konnten nicht angezeigt werden. Und wenn meine Ausgaben andere Cover hatten als beim Onlinehändler hinterlegt, konnte ich das nicht beeinflussen. Daher wechsle ich ab sofort (September 2016) auf eigene Fotos und verzichte auf die Verlinkung. So sah also der Strom der Neuzugänge im September 2016 aus. In Zahlen: 2 E-Books 9 Papierbücher 5 Comic-Alben und -Paperbacks 9 Comic-Hefte In Bildern:  

Unterwegs in ungewohnten Buchwelten: Stephanie Linnhe – Cornwall mit Käthe

Was soll ich sagen … wie bin ich zu diesem Buch gekommen? So richtig passt es nicht in mein sonstiges Leseportfolio? Bilder sind auch keine drin. Ehrlich gesagt, mochte ich das Cover, die versprochene Leichtigkeit. Ich hatte Lust auf etwas, das mich zum Lachen bringt. Und außerdem mag ich Cornwalls Landschaften. Ich war noch nie dort, jedoch habe ich Verwandtschaft in Devon und meine Neugier auf einen Besuch im Südwesten Englands ist nach der Lektüre nochmals gestiegen. Ich bin gerne flexibel in der Wahl meines Lesestoffes und so kam ich schließlich zu Stephnie Linnhes „Cornwall mit Käthe“.

Guillaume Musso – Vierundzwanzig Stunden

Guillaume Musso war mir bis zum Juni 2016 nicht als Autor aufgefallen, was erst einmal nur bedeutet, dass ich noch nichts von ihm gehört hatte und auch keines seiner Bücher bisher meine Aufmerksamkeit erregen konnte. Mit seinem neuen Roman „Vierundzwanzig Stunden“ tauchte er aber immer wieder in meiner Nähe auf. Im Buchladen. In Blogs. Auf Instagram. Immer wieder begegnete er mir und so war ich froh, dass ihn dank Unterstützung des Piper Verlags im Juli schließlich lesen durfte.