Cloak & Dagger – Ein Licht in der Finsternis =Rezension= [Gastbeitrag von geek-whisper]

Teil des Covers des Comics, zeigt eine blonde Frau
Loading Likes...

Vor kurzem meldete sich Andi aus dem Team von Geek-Whisper mit einer Bitte an einige Blogkolleg_innen. Aus gesundheitlichen Gründen könnten auf der Seite derzeit keine Rezensionen veröffentlicht werden. Da das kreative Team der Seite aber mit seiner Arbeit natürlich nicht aufgehört hat, wurde nach Unterstützung gesucht. Da habe ich gerne zugesagt und veröffentliche hier nun den ersten Gastbeitrag aus dem Autorenteam von Geek-Whisper.de [Werbung]. Die Rezension stammt aus der Feder von Nina, an die ich hiermit übergebe. Viel Spaß mit ihrer Besprechung von Cloak & Dagger!

Anfang Juni startete die Serie Cloak & Dagger, basierend auf den gleichnamigen Figuren der Comicschmiede Marvel. Am 17. Juli ist bei Panini der Sammelband Cloak & Dagger – Ein Licht in der Finsternis erschienen, der anhand von fünf Geschichten die Herkunft und Entwicklung der beiden Figuren erzählt.

Handlung

Der Sammelband enthält fünf voneinander unabhängige Geschichten, die Cloak und Dagger als Figuren, ihre Herkunft und Motivationen kurz und knackig präsentieren. Die erste Story stammt aus dem 1982 erschienenen The Spectacular Spider-Man 64. Dort feierten die beiden (Anti-)Helden ihr Debüt. Außerdem erzählt der Sammelband wie Cloak und Dagger engagiert werden, um die Runaways – eine Gruppe Kinder, die vor ihren Superschurken-Eltern geflohen sind – zu finden.

Bewertung

Dadurch, dass Cloak & Dagger – Ein Licht in der Finsternis verschiedene Geschichten enthält, die zu verschiedenen Zeitpunkten spielen und unterschiedliche Storys erzählen, könnte man schnell den Anschluss verlieren. Erst kämpfen sie gegen Spider-Man, dann mit den X-Men zusammen. Eine der Storys wird nicht mal aus der Sicht der beiden erzählt. Die einzelnen Teile wurden aber sehr gut ausgewählt, sodass man die Entwicklung von Cloak und Dagger gut nachvollziehen kann. Das betrifft nicht nur ihre charakterliche Entwicklung, sondern allgemein ihre Entwicklung innerhalb der Welt der Marvel Comics. Von 1982 bis 2011 bekommt man Einblicke in verschiedene Epochen der Comics und dadurch auch einen schönen Überblick, wie Comics damals und heute gezeichnet und geschrieben werden. Vor allem die unterschiedlichen Herangehensweisen der verschiedenen Autoren und Zeichner sind sehr spannend zu verfolgen. Sie alle haben den beiden Helden etwas Eigenes hinzugefügt, sind aber immer den Figuren und deren Motivationen treu geblieben.

Was aber besonders auffällt – und mir persönlich gar nicht gefällt – ist die Entwicklung von Daggers Kostüm. Sie hatte schon von Anfang an den weißen Overall mit dem tiefen Ausschnitt, der ein bisschen an einen Dolch erinnern soll. Im Laufe der Jahre wurde ihr Ausschnitt aber immer größer und weiter, sodass beispielsweise der Ausschnnit ihres X-Men-Kostüms mehr oder weniger nur ihre Nippel verdeckt. Man könnte das als Produkt seiner Zeit abtun, aber um das zu untermalen hätte man eine neuere Story einbauen können, wo Dagger ein etwas besseres Outfit bekommt (wie z. B. im Ultimative Universum). Wenn man aber davon absieht, macht die Lektüre Spaß, denn die einzelnen Teile sind in sich sehr spannend erzählt. So spannend, dass die Leser am Ende eigentlich mehr davon wollen, es aber leider nicht bekommt. Man ist aber nicht verärgert, sondern hat einfach nur Lust auf mehr.

Fazit

Der Sammelband ist, was der Name schon verrät: Eine Sammlung verschiedener Storys, die eine Art Zeitreise durch die Geschichte von Cloak & Dagger ist. Das Einzige, was mich gestört hat, ist die Entwicklung von Daggers Kostüm. Was aber eher an ihrer Darstellung in den Comics liegt und wofür der Sammelband nichts kann. Cloak & Dagger – Ein Licht in der Finsternis ist meiner Meinung nach eine ganz gute Einführung in die Geschichte der beiden Charaktere und eine spannende Sache, vor allem wenn man die neue Serie gucken will oder schon geguckt hat.
4 von 5 Punkte

Diese Rezension stammt aus dem Autorenteam von Geek-Whisper.de und wurde exklusiv für booknapping.de geschrieben. Sollte sie euch gefallen haben, schaut doch mal bei uns vorbei.

Anzeige

Cloak & Dagger – Ein Licht in der Finsternis

Geschrieben und gezeichnet

Bill Mantlo, Nick Spencer
Ed Hannigan, Alex Maleev, Emma Rios, Mark Brooks

Genre, Reihe und Leseprobe

Comic. Superhelden.

Noch ein paar Details

Am 17. Juni 2018 erschienen, ISBN 978-3741608612, 188 farbige Seiten, Softcover.

Comic in einem Buchladen kaufen

Die Rezension stammt von Nina aus dem Autorenteam von geek-whisper.de und ist hier auf Booknapping als Gastbeitrag erschienen.

Cloak and Dagger Cover

Cloak and Dagger Cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.