Alle Artikel in: Comiclesemonat

Ich lese Comics. Und zwar jeden Monat. Immer wieder und wieder. Und jeden Monat fasse ich hier rückblickend in einem Beitrag zusammen, welche Comics ich gelesen habe. Viel Spaß beim Entdecken meiner Comiclesemonate.

Mehrere Comics nebeneinandergelegt

Comics im Oktober 2017

Vom Indian Summer bis zur Lieblingszecke Meine Güte, es ist tatsächlich schon November! Das kam jetzt wirklich überraschend schnell. So wie Weihnachten. Das ist ja auch immer plötzlich da, egal ob man es nun feiert oder nicht. Aber noch ist es nicht soweit und jetzt ist erst einmal Zeit für den Blick auf meinen Comiclesemonat Oktober. Auch in diesem Monat gab es wieder deutsch- und englischsprachige Comics auf meinem Speisezettel. Dabei waren zwei Hardcover aus dem Splitter Verlag und sieben Hefte von US-Verlagen. Schauen wir also genauer hin:

Verschiedene Comics nebeneinander oben eine Plüschkellerassel

Comics im August und September 2017

10 mit zwei Streichen, nicht mit einem. Denn wieder fasse ich zwei Monate zusammen. Im September hat das Blog Urlaub gemacht und ich habe in der Zeit nur sehr wenig gelesen. Ich war im Urlaub sehr aktiv und da kommt das Lesen dann meist zu kurz. Also stelle ich jetzt insgesamt zehn Comics vor. Darunter sind drei deutschsprachige Hardcoveralben, zwei US-Softcover und fünf englischsprachige Heftausgaben. Fantasy, Superhelden, Science Fiction – alles was das phantastische Herz freut war dabei.

Mehrere Comics nebeneinander

Comics im Juli 2017

50/50 Im Juli war es heiß – ja, es gab diesen Sommer auch einige schöne Tage im Norden Deutschlands – und ich las mich in eine kühlende Eiszeit, ein heißes Brasilien, zwei phantastische Welten und eine kleine Anthologie, die ich gar nicht so recht zuordnen konnte. Heute ist bereits der 1. September, ich weiß, bin wieder spät dran. Aber hey – Comics werden ja nicht schlecht und so habt ihr hoffentlich trotzdem noch Spaß an meiner kleinen Zusammenfassung. Der Anteil deutsch- und englischsprachiger Comics hat sich dieses Mal die Waage gehalten, die Anzahl der Seiten lasse ich dabei allerdings mal außen vor. Los geht’s in alphabetischer Reihenfolge.

Mehrere Comics nebeneinander

Comics im Mai/Juni 2017

Jetzt wird aufgeholt. Den gewohnten Rückblick auf meinen Comiclesemonat gibt es dieses Mal im Doppelpack, denn ich fasse heute die Monate Mai und Juni 2017 zusammen. Dabei steht 7:11 für die deutschsprachigen Exemplare, wobei diese aber auch umfangreicher sind als die gelesenen US-Hefte und über die Qualität sagt dieses Ergebnis gar nichts aus! Los geht’s mit der Vorstellung und zwar in alphabetischer Reihenfolge mit dem für mich allerersten Titel von Aspen Comics.

5 Comics: Elfenpaar mit großen Schmetterlingsflügeln und Baby im Arm, ein Mann mit Krähenmaske (Doctor Crowe) und andere

Comics im Januar 2017 Vol. 2

Neben den im ersten Teil meines Rückblicks auf den Comiclesemonat Januar 2017 vorgestellten Titel, habe ich im Januar die folgenden vier US-Comics und ein deutschsprachiges Comicalbum aus dem Splitter Verlag gelesen. Begegnet bin ich dabei Feen und einem Buchhändler. Einem neuen Superheld mit Krähenmaske, Zeitreisenden und einem Bekannten aus dem Hellboy-Universum. Klingt doch schon einmal nach einer super Mischung!