Alle Artikel in: Bloggen

Booknappings Bücherregale davor ein Lesesessel

Sommerputz

Neues Theme gegen Nägelknabbern Als das letzte Theme-Update mal wieder völlig daneben ging und der Blog komplett chaotisch aussah, war für mich klar, dass ich das nicht länger mitmachen möchte. Ich hatte keine Lust mehr, mir nach einem Theme-Update stundenlang die Nägel abzuknabbern, da das kostenlose Theme nun plötzlich nicht mehr mit dem vorher angepassten Child-Theme kooperieren wollte. Mich zu ärgern, weil Bilder mit einem Mal riesig oder winzig klein angezeigt wurden. Und einige von euch können sicher weitere gruselige Beispiele aufzählen. Ich hatte die Nase voll und wollte mir ein Premium-Theme gönnen. Ich hatte mich zunächst für eine Variante entschieden, mit der ich dann ungleich weniger Ärger hatte, nach einer Woche rumprobieren habe ich die Reißleine gezogen und von meinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht. Die Lösung passte einfach nicht zu mir.

Logo der Blogparade: Ich und die Comics. Wie alles begann.

Ich und die Comics. Wie alles begann. Zusammenfassung der Blogparade

Am 7. Mai 2017 starteten Dagmar alias GeschichtenAgentin und ich, Sandra alias Booknapping, unsere erste gemeinsame Blogparade. Für mich war es sogar die allererste überhaupt. Wir haben euch gefragt, wie ihr zur Comicleserin, zum Comicleser wurdet und was eure Umwelt davon hielt: Start der Blogparade: Ich und die Comics. Wie alles begann. Und ihr habt uns geantwortet. 18 Geschichten sind zusammen gekommen, in denen erzählt wurde, wie der eigene Weg zu den Comics aussah. 

Mehrere Comics

Ich habe nichts ausgelassen. Ich und die Comics.

Ich schreibe diesen Beitrag im Rahmen der Blogparade Ich und die Comics. Wie alles begann. Als Dagmar alias GeschichtenAgentin und ich (Sandra alias Booknapping) uns das erste Mal live getroffen haben, war schnell die Idee zu dieser gemeinsamen Blogparade geboren. Die Details und wie ihr mitmachen könnt findet ihr im oben genannten Startbeitrag. Und nun möchte ich euch etwas darüber erzählen, wie die Grundsteine für meine Liebe zu den Comics gelegt wurden und wie sie sich über die vielen Jahre entwickelt hat.

Logo der Blogparade auf türkisem Grund in einer Sprechblase

Start der Blogparade: Ich und die Comics. Wie alles begann.

Gastbeitrag von Dagmar, alias GeschichtenAgentin Wie war das eigentlich bei dir? Hast du dir heimlich Comics aus dem Zimmer der älteren Geschwister stibitzt? Ging dein Taschengeld für Donald Duck drauf? Solltest du Asterix lesen, um mehr über die Römer zu erfahren und damit im Latein-Unterricht zu glänzen? Hat dich deine Clique zu den Mangas gebracht? Haben dich Superhelden durch die Pubertät begleitet? Oder bist du erst als Erwachsener über Graphic Novels zu den Comics gekommen?

Liste in schwarz geschrieben auf Papier, darauf ein schwarzer Stift

Vorbereitungen zur Leipziger Buchmesse 2017: Heben der Schätze der vergangenen Messe

Mitte Januar habe ich mir Gedanken über die Nachhaltigkeit von Buchmesseeindrücken gemacht. Ich war zu dem Ergebnis gekommen, dass ich mich nicht von den vielen neuen Eindrücken, die Ende März auf der Leipziger Buchmesse auf mich warten werden, überrumpeln lassen möchte. Auch wollte ich das „Mitbringselgrab“ heben, das alles barg, das ich im Oktober 2016 von der Frankfurter Messe mitgebracht hatte und die Inhalte sichten. Mich an die Messe und die vielen Eindrücke erinnern und sie nicht einfach so vergessen, nur um mich in Leipzig wieder mit neuen Wünschen vollzuladen. Außerdem hatte ich mir vorgenommen, mich bewusst auch auf die Backlist-Titel der Verlage einzulassen und nicht ausschließlich auf die Neuheiten zu fokussieren. Und all diese Vorhaben stehen auch weiterhin auf meiner Liste. Jetzt ist endlich Zeit für das Mitbringselgrab!

Taschen, Comics, Bücher, Karten

Gedanken über die Nachhaltigkeit von Buchmesseeindrücken

Immer noch kein Messebericht Im Oktober 2016 war ich für einen Tag auf der Frankfurter Buchmesse. Bis heute sind knapp drei Monate vergangen und die nächste Buchmesse zeigt sich schon wieder am Horizont. Am 23.03. geht es los in Leipzig, meine Anreise ist für den Mittwoch davor geplant. Die Ferienwohnung ist bereits gebucht. Im Februar kommt das Programm der Buchmesse, der Manga-Comic-Con und des Lesefestes heraus. Wie gewohnt gibt es tausende Veranstaltungen, die ich versuche vor der Anreise durchzusehen und dabei interessante zu markieren. So hätte ich an den Buchmessetagen Anhaltspunkte, was wen wo ich unbedingt – gerne – vielleicht – möglicherweise – sehen, hören oder treffen möchte. Hätte! Denn wie jedes Jahr werde ich das Durchsehen und Anstreichen von Veranstaltungen vermutlich wieder nicht komplett schaffen.

Neuzugänge

Neuzugänge im September

Im Juli 2016 hatte ich hier mit einer Covergalerie meiner Neuzugänge begonnen, da ich mir einfach gerne die „bunten Bildchen“ anschaue. Mit den Coverlinks zu amazon.de war ich aber nicht wirklich glücklich. Titel, die dort nicht gelistet werden, wie beispielsweise Comichefte konnten nicht angezeigt werden. Und wenn meine Ausgaben andere Cover hatten als beim Onlinehändler hinterlegt, konnte ich das nicht beeinflussen. Daher wechsle ich ab sofort (September 2016) auf eigene Fotos und verzichte auf die Verlinkung. So sah also der Strom der Neuzugänge im September 2016 aus. In Zahlen: 2 E-Books 9 Papierbücher 5 Comic-Alben und -Paperbacks 9 Comic-Hefte In Bildern: