Alle Artikel in: Lesewochenbuch

Notizbücher und ein Einhornkugelschreiber

Lesewochenbuch 29.11.17 bis 05.12.17

Ab sofort führe ich ein Lesetagebuch hier im Blog. Und da ich es nicht tageweise veröffentlichen werde, sondern im Wochenrhythmus, heißt es dementsprechend Lesewochenbuch. Ich möchte damit einen Überblick über mein Leseverhalten erhalten und vielleicht habt ihr ja auch Spaß dran 🙂 Meine „Lesewoche“ beginnt dabei immer am Mittwoch und endet am darauffolgenden Dienstag. Jeden Mittwoch sollte dann ein Lesewochenbuch-Beitrag erscheinen. Ich bin selbst gespannt, ob ich es durchhalte und es mir so viel Spaß machen wird, wie ich glaube. Vielleicht schmeiße ich aber auch nach wenigen Wochen alles wieder über den Haufen. Wir werden sehen. Los geht’s mit dem Lesewochenbuch in seiner allerersten Ausgabe. Mittwoch, 29.11.17 … Letzter Abend in der Reha, also habe ich nichts gelesen, sondern war mit den liebgewonnenen MitpatientInnen zum Abendessen. Donnerstag, 30.11.17 … Endlich wieder nach Hause! Gelesen wurden nur Straßenschilder. Freitag, 01.12.17 … Einige wenige Seiten gelesen. Da ich dies hier erstmalig rückblickend schreibe, kann ich mich leider nicht mehr erinnern in welchem Buch ich gelesen habe. Samstag, 02.12.17 … 30 Seiten gelesen in Nevernight: Die Prüfung Ich war …