MENU
Comicrezension

Die Legende der Dämonenprinzen 1 [COMIC]

Mann in Umhang und Rüstung vor Feuer

Rache treibt Kirth Gersen an, nachdem er auch seinen Großvater hat sterben sehen. Dieser übernahm die Rolle der Eltern, als diese von den Dämonenprinzen ermordet wurden. Seitdem kennt Kirth nur noch ein Ziel: Die intergalaktisch agierenden Mörder zu finden und sich an ihnen zu rächen. Dafür hat er viel gearbeitet, seine Kampfkünste optimiert, Körper und Geist entsprechend vorbereitet. Sein Vorhaben wird lang und gefährlich sein …

Positivbeispiel: SF-Klassiker ins Jetzt

Seit Jahren hatte ich vor, dieses klassische Science Fiction-Epos von Jack Vance zu lesen. Und doch habe ich es nie über einen Klappentext hinaus geschafft. Nach dem Lesen des ersten Bands der Comic-Adaption, weiß ich, dass es sich gelohnt hat, auf genau diese Seiten zu warten. Das Trio Morvan, Traisci und Marinacci hat die Romanvorlage von Vance ins Jetzt geholt und dem eigentlich schon historischen Stoff eine moderne Optik verpasst. Dabei behält der Comic einen schönen „old school“-SF-Look, der in intensiven Farben strahlt.

Band eins, der auf zehn Teile angelegten Reihe, offenbart die von Vance groß angelegte Story langsam Stück für Stück. Das Pacing ist dabei perfekt, der Mix aus Rächer-Szenario, Space Opera und SciFi-Action ist niemals langatmig und bietet ständig Neues. Überrascht hat mich, dass ich ausnahmsweise den Faustkämpfen gut folgen konnte, wo ich sonst bei derartigen Szenen schnell abgehängt werde. Ein gutes Beispielfür das erwähnte perfekte Pacing, die optimale Erzählgeschwindigkeit.

Darüber, dass eine Frau dafür herhalten muss, die Entstehungsgeschichte der Sternenprinzen zu erläutern – schließlich muss einer unwissenden Frau so etwas ja erklärt werden … -, kann ich aufgrund des Alters der Vorlage hinwegsehen. Denn insgesamt ist den Künstlern die Modernisierung und visuelle Umsetzung des Stoffes hervorragend gelungen. Es gibt nicht nur einen spannenden Einstieg in ein Epos, sondern auch massenweise Details in den Panels und seitenübergreifenden Splashpages. Hier könnte sich eine digitale Version lohnen, um so richtig tief in die Bilder reinzuzoomen.

Band 2 erscheint im Oktober 2022, ich bin dabei!

Anzeige

Jean-David Morvan (Szenario)
Paolo Traisci (Zeichnungen)
Fabio Marinacci (Farben)

Die Legende der Dämonenprinzen 1:
Der Prinz der Sterne

erschienen im März 2022 Splitter Verlag 64 SeitenBand 1 von 10HardcoverEuro 16ISBN 978-3-96792-137-3 aus dem Französischen von Harald Sachse (Link auch zur umfangreichen Leseprobe)
Die Legende der Dämonenprinzen 1: Der Prinz der Sterne © 2022 / Jean-David Morvan; Jack Vance / Splitter Verlag

close

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN BEITRÄGE PER E-MAIL!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

1

6 Comments

  • Eugen
    19. August 2022 at 10:08

    Als Fan der Roman-Vorlage hatte ich die Befürchtung, dass mir die Comic-Umsetzung nicht gefällt. Vance Romane leben von Sprache und Klängen und das lässt sich nicht 1:1 umsetzen. Allerdings scheinen die Zeichner wirklich gute Arbeit geleistet zu haben, sieht vielversprechend aus!
    Ich behalte die Reihe auf jeden Fall im Hinterkopf.

    Reply
    • booknapping
      19. August 2022 at 10:22

      Hallo Eugen
      Dank deines Kommentars bleiben die Romanausgaben jetzt weiterhin auf meiner Wunschliste! Danke für deinen Eindruck und ich werde sicher weiter über die Comicreihe berichten. Es gibt sogar einen Altarfalz im Comic zum Ausklappen – sieht fantastisch aus!
      Dein Blog gefällt mir übrigens außerordentlich gut, ich nehme dich gleich mal in meine Blogroll mit auf :-)
      Liebe Grüße
      Sandra

      Reply
      • Eugen
        20. August 2022 at 16:01

        Hallo Sandra,

        Das freut mich, Jack Vance gehört sicherlich nicht zu den „typischen“ Science-Fiction Autoren, aber in Sachen Kreativität können nur ganz wenige mit ihm mithalten!
        Ich freue mich schon auf deine nächsten Beiträge, lange werde ich den Comics sicherlich nicht widerstehen können…
        Vielen Danke auch dafür, dein Blog findet sich natürlich auch auf meiner Blogroll :)

        Liebe Grüße,
        Eugen

        Reply
        • booknapping
          22. August 2022 at 06:30

          Freut mich sehr, dass ich dich nochmal etwas neugieriger machen konnte :-)
          Zu Jack Vance: „Typisch“ ist ja eh auch viel weniger attraktiv als „kreativ“.

          Und zur Blogroll: Dann sind wir jetzt gegenseitig verlinkt, nachdem ich jetzt endlich nachgezogen habe. Schön, dass du da bist :-)
          Liebe Grüße
          Sandra

          Reply
  • Michael Kleu
    16. August 2022 at 13:17

    Macht optisch was her!

    Reply

Leave a Reply

Mit Absenden deines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: