Alle Artikel mit dem Schlagwort: Feder & Schwert

Verregnetes Messesgelände

Menschen. Bücher. Comics. Zeichnungen. Das war meine Leipziger Buchmesse 2018 #lbm18

Vor genau einer Woche bin ich aus Leipzig zurückgekehrt. Wenn ich richtig gezählt habe, war dies mein achtes Jahr auf der Leipziger Buchmesse und ich werde nicht müde, immer und immer wieder hinzufahren. Angereist bin ich mit zwei Freundinnen, eine von ihnen (Ariane von nerd-mit-nadel.de) hat selbst bereits ausführlich von der #lbm18 berichtet. Und vom Schneechaos am Samstag und Sonntag hat mittlerweile vermutlich auch jeder erfahren. Glücklicherweise waren wir mit dem Auto da und sind nach drei Tagen in Leipzig bereits am Samstag langsam aber stetig über die verschneiten Straßen nach Hause gefahren. Denn mit dem Zug wären wir nicht weggekommen … Menschen Ein Highlight der Messe ist für mich immer viele Menschen zu treffen. All jene, denen ich meist nur auf Veranstaltungen wie dieser begegne. Blogger*innen, Autor*innen, Leser*innen, Zeichner*innen und viele mehr. Wen ich treffe und wen ich verpasse ist nie voll durchgeplant, dafür bin ich selbst zu chaotisch. In die zwei Tage passt einfach nur eine begrenzte Anzahl an Terminen und so versuche ich möglichst viel unterzubringen und dann aber noch einiges einfach dem …

Loading Likes...
Alle Comics nebeneinander und übereinander geschichtet

Comics im Januar und Februar 2018 =Gelesen=

Während ein großer Teil der Buchwelt noch in Leipzig auf der Buchmesse ist, sitze ich seit gestern Nachmittag wieder zu Hause und bin heilfroh, dass wir so gut durch den Schnee gekommen sind. Um ein wenig Abstand von all den neuen Eindrücken zu bekommen, widme ich mich heute einem Rückblick auf die Comics, die ich in den ersten zwei Monaten des Jahres gelesen habe. Insgesamt waren es 5 US-Hefte plus ein Trade, außerdem ein deutschsprachiges Soft- und drei Hardcover. Hier kommt mein Rückblick auf die bunte Mischung in alphabetischer Reihenfolge. Der erste Spielleiter – Kushner / Shadmi Feder & Schwert startete die deutsche Fassung dieser Comic-Biographie über einen der D&D-Erfinder Gary Gygax auf Kickstarter, was offensichtlich ausreichend Unterstützer_innen fand. Der kleine Hardcoverband ist aufwändig ausgestattet mit Spiegellackeffekten auf dem Cover und einem Lesebändchen. Obwohl Koren Shadmi zeichnerisch eher eintönig bleibt, ist die in Solo-Abenteuermanier erzählte Story spannend und auch stellenweise überraschend. Eine ausführliche Rezension findet sich hier im Blog: Der erste Spielleiter von D. Kushner/K.Shadmi. Comic-Biographie. Feder & Schwert, 2018, HC, 144 Seiten, deutsch, schwarz-weiß. Gilgamesch – …

Loading Likes...
Buch auf grauem Hintergrund

Karriere: Superheldin (Wearing the Cape 1) von Marion G. Harmon

Hope ist 18 und gerät mitten in einen Terroranschlag. Sie selbst glaubt kaum, dass sie inmitten all des Wahnsinns um sie herum, zwischen all den toten Menschen, die den Ashland-Anschlag mit ihrem Leben zahlen mussten, nicht nur überlebt hat, sondern auch plötzlich Superkräfte zu haben scheint. Ohne Probleme kann sie mit bloßen Händen Autos anheben und das scheint erst der Anfang zu sein. Dass sie je zu den “Erwachten” gehören würde, wie die Menschen genannt werden, die in einer lebensbedrohlichen Situation besondere Kräfte entwickeln – sozusagen ihr Coming-Out haben – hätte sie nie erwartet. Und dabei war es einst ihr Kindheitstraum, zu genau diesen Menschen mit Super-Power zu gehören. Nun war es also wirklich passiert, sie selbst war eine Superheldin. Und sieht sich vor einer gewichtigen Entscheidung – soll sie eine Karriere bei den Sentinels, dem Superhelden-Team Chicagos, antreten? Oder soll sie nach einem Training, das ihr hilft mit den immensen neuen Kräften umzugehen, in eine Art “Reservisten”zustand gehen und ihrem eigentlichen Plan, ein Studium an der Universität zu beginnen, folgen? Nicht einfacher wird die …

Loading Likes...
Listet die Stationen der Blogtour auf

Superheldinnen im Wandel der Zeiten

Blogtour zu “Karriere: Superheldin” Im Rahmen der vom Verlag Feder & Schwert organisierten Blogtour zum ersten Band der Romanreihe “Karriere: Superheldin” (“Wearing the Cape”) von Marion G. Harmon, der am 22.12.2017 erscheint, möchte ich euch heute vier Superheldinnen vorstellen. Aber nicht nur das, es gibt ordentlich was zu gewinnen und  … wenn ich ehrlich bin, würde ich den ersten Preis selbst gerne gewinnen 😀 Doch die Preise sind für euch reserviert, welche es sind findet ihr ganz unten hier im Beitrag. Alle Infos zum Gewinnspiel aber dann nach den Superheldinnen. Denn hier wird jetzt erst einmal Platz gemacht für Vier Superheldinnen aus den vier großen Ären der Geschichte der US-amerikanischen Superhelden-Comics! Golden, Silver, Bronze und Modern Age Kennt ihr alles? Dann könnt ihr diese kurze Einführung überspringen. Ansonsten lest weiter, um zu erfahren, was es denn mit dem goldenen, silbernen, bronzenen und modernen Zeitalter auf sich hat. Die Geschichte der US-amerikanischen Superhelden-Comics gliedert sich grob in vier große Ären. Der Beginn liegt dabei in den späten 1930er Jahren und endet in etwa 1950. Dies ist das sogenannte …

Loading Likes...