Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frauen

3 Frauen n Comics Folge 1 Titel

3 Frauen. n Comics. Der Comicklatsch. Podcast. Folge 1: An den Start!

Sie steht in den Startlöchern, unsere erste richtige Folge. Wie versprochen kommt Folge 1 von 3 Frauen. n Comics. Der Comicklatsch. heute, am 22. Mai. Da es momentan jedoch technische Probleme bei unserem Podcast-Hoster gibt, gibt es die Ankündigung nochmal mittels eines Posts in unseren drei Blogs. Ein RSS-Feed und damit auch die Möglichkeit unseren Comicpodcast in den Apps zu hören (und zu abonnieren) kommt sobald die Hoster-Seite wieder tadellos funktioniert. Infos darüber gibt es über unsere Kanäle: auf facebook (Link) auf Twitter (Link) An den Start! Wir haben drei Comics für euch und uns mitgebracht. Lasst euch überraschen und freut euch auf ein Gewinnspiel zur Feier unseres Starts. Mehr dazu direkt in der Folge. Viel Spaß! Tracklist 00:00 An den Start! 00:58 Ariane hat News für uns 03:38 Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen von Nagabe (Manga) 13:38 Myre – Die Chroniken von Yria Buch 1 von Claudya Schmidt + Matt W. Davis (Fantasy) 24:28 Infiziert von Scott Sigler (Horror-Roman) 28:13 Tüti von Dominik Wendland (tja, Tüti halt) 38:08 Rubber (Filmprojekt) 41:44 Gewinnspiel 44:51 Was wir gerade …

Loading Likes...
Banner des Podcasts - mehrere gezeichnete Superhelden, daneben Tassen und der Schriftzug

3 Frauen. n Comics. Der Comicklatsch. Podcast. Folge 0.

Es ist so weit! Wir lüften das Geheimnis um unser 3-Frauen-Projekt, an dem wir seit … ja, seit Monaten arbeiten. Das klingt lange, aber schließlich … ist dies unsere Podcast-Premiere. Und die sollte gut vorbereitet sein. 😀 Los geht es mit Folge 0, in der wir uns und unser Projekt vorstellen. In unserem Podcast 3 Frauen. n Comics. Der Comicklatsch wollen wir ab sofort jeden dritten Sonntag in gemütlicher Atmosphäre bei ‘nem Käffchen und (Grün)-Tee über Comics quatschen. Selbstverständlich gibt es auch mal Kuchen, Kekse und Sandwiches. Ariane, Christin und Sandra Wer wir sind und welche Vorlieben wir in Sachen Comics haben, erzählen wir euch in unserer ersten Folge, der sogenannten Nullnummer. Wir haben uns so einiges vorgenommen und … wir haben riesig Spaß dabei. Das werdet ihr vermutlich auch hören, wenn ihr uns “klatschen” hört. Lernt uns kennen 🙂 Wir alle haben auch eigene Blogs: Ariane schreibt auf Nerd mit Nadel Christin schreibt auf Life4Books Sandra schreibt auf Booknapping Und die Zielgruppe? Die dürfte so bunt sein, wie unsere Interessen. Egal, ob ihr Comics atmet, seit ihr auf der …

Loading Likes...
Comic liegt auf der grauen Plüschassel

Yoko Tsuno 28: Der Tempel der Unsterblichen =Rezension=

Yoko befindet sich in Deutschland bei ihrer Freundin Ingrid, als ein Hilferuf Khanys sie erreicht. Obwohl Ingrid gerade mitten in ihrem Konzert ist, macht sich Yoko zusammen mit ihrem Schützling Emilia auf nach Schottland – dem Platz, an dem die auf der Erde lebenden Vineaner seit sehr sehr langer Zeit ein neues Zuhause gefunden haben – darunter die befreundete Khany. Dieses Zuhause befindet sich tief unter der Oberfläche. Doch da gibt es noch mehr, noch weiter unten. Verborgen leben weit unten auch einige Zisterziensermönche in ihrer ganz eigenen Welt … Die Frauen haben es im Griff Dieser 28. Band in der Serie Yoko Tsuno schließt an Geschehnisse in Folge 25 an. Über diese habe ich berichtet in meiner Rezension zum neunten Sammelband (Yoko Tsuno Sammelband 9). Aber die Kenntnis der Geschehnisse aus diesem Abenteuer sind nicht für das Verständnis von Der Tempel der Unsterblichen nötig. In die Yoko Tsuno-Storys kann jede(r) immer einsteigen – vor allem auch Comic-Neulinge und junge Leser_innen. Mir ist Album 28 auf den ersten Blick ein wenig zu pink-rosa und violett, die …

Loading Likes...
Yoko Tsuno Sammelband 9 hat einen rosa-lila Hintergrund und zeigt Yoko und Khany auf dem Cover

Yoko Tsuno Sammelband 9: Geheimnisse und böser Zauber von Roger Leloup =Rezension=

Jemand hier, der Yoko Tsuno noch nicht kennt? Ich beginne einfach mal mit ein paar Informationen zu der aus Japan stammenden Elektronikexpertin. Anfang der 1970er Jahre erschienen die ersten Abenteuer der Technikerin. Stets war sie eigenständig unterwegs und es stand nie zur Diskussion, dass sie mit ihren Fähigkeiten hinter Männern zurückbleiben könnte. Diskriminierung kennt sie nicht, setzt sich stets für Menschen ein, die Hilfe benötigen – besser noch für Lebewesen, denn nicht immer sind die Hilfesuchenden menschlich – und nicht selten gerät dabei ihr eigenes Leben in Gefahr. Sie kämpft und fliegt, egal ob Flugzeug oder Raumschiff. Sie tüftelt und repariert. Yoko Tsuno ist ein ganz wundervolles Vorbild für alle Generationen. Jeder Comicband kann übrigens auch für sich alleine gelesen werden, es handelt sich stets um abgeschlossene Geschichten. Die einzelnen Bände nehmen zwar Geschehnisse aus vorangegangenen Storys wieder auf, eine Kenntnis dieser ist aber nicht zwingend nötig. Das Bonusmaterial zuerst?! Carlsen bringt neben den neu erscheinenden Alben der Reihe seit 2007 auch die Sammelbände zur Yoko Tsuno-Reihe heraus. In einem Hardcoverband sind jeweils drei Alben …

Loading Likes...
Comic Grün 1 neben einer Originalzeichnung in schwarzem Fineliner einer Hybride aus "Mensch" und Pflanze

Prallgefüllte Welt. Grün Band 1 von Frauke Berger. =Rezension=

Mit der Ankündigung, dass es sich bei Grün um eine “ökologische Fabel” handelt, also eine Story, die in eins meiner Lieblingsgenre, der ökologischen Science Fiction, fällt, hatte mich der Splitter Verlag am Haken. Voller Vorfreude ging es also rein ins Vergnügen und auf die Suche nach dem Grün in Frauke Bergers erster Comicveröffentlichung. Worum geht es in Grün? Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Im Normalfalle leite ich meine Rezensionen mit einer selbst verfassten kurzen Inhaltsangabe, einem Teaser ein. Hier aber fällt es mir schwer, daher orientiere ich mich ausnahmsweise am Klappentext und zitiere hier einen Teil: Ein grüner Planet in einem entfernten Winkel der Galaxis kämpft um sein Überleben. Eine mysteriöse Seuche verheert die Länder, die Einwohner hungern, und ganz Völker welken dahin wie Laub und verschwinden. Auf ihren rastlosen Reisen versucht die Nomadin Lis, der Krankheit zu entgehen. Aber die Geschichte des Planeten holt sie unweigerlich ein, und auch ihrer eigenen Vergangenheit kann sie nicht entkommen. Können ihre Verbündeten ihr helfen, alte Bande zu knüpfen und der Verderbnis Einhalt zu gebieten? Ende 1970er Jahre …

Loading Likes...
Junge Frau sitzt an einem Tisch inmitten ihrer Zeichnungen und arbeitet konzentriert

Phantastische Frauen: radacs erzählt SciFi in Bildern. Ein Interview.

Mit diesem Beitrag startet meine neue Rubrik Phantastische Frauen hier auf Booknapping. Was genau ich da so vor habe, sage ich hier: Phantastische Frauen – Neue Rubrik auf Booknapping.  Ich freue mich riesig euch heute eine Künstlerin vorstellen zu dürfen, die mich mit ihren Zeichnungen jedes Mal von den Socken haut, wenn ich eine ihrer Arbeiten sehe. Es geht um Katrin alias radacs, die mit ihrem Science Fiction-Comic RADIUS im März in die zweite Runde geht. Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2018 erscheint der zweite Teil und ich kann euch sagen … wenn ihr nur einen Funken Interesse an SciFi und ein Faible für überaus geniale Zeichnungen habt, könnt ihr an Katrins Kunst gar nicht vorbei! Ihre Kampfeinheiten und futuristischen Szenarien sind geradezu überirdisch schön (dass ich jemals Kampfroboter mit einem solchen Attribut betiteln würde …). Also holt euch Appetit an den von Katrin eigens für diesen Beitrag zur Verfügung gestellten Zeichnungen und lernt sie in meinem Interview näher kennen. Wer einfach nur sofort wissen will, wo RADIUS bestellt und gekauft werden kann, scrollt einfach bis ganz …

Loading Likes...
Logo für die Rubrik Phantastische Frauen auf booknapping.de

Phantastische Frauen – Neue Rubrik auf Booknapping #PhF

Es ist soweit! Das “Geheimprojekt”, an dem ich im Hintergrund gearbeitet habe, ist bereit in die Welt herausgelassen zu werden. Im März 2018 geht meine neue Rubrik Phantastische Frauen auf Booknapping online. Endlich! Denn die Idee hatte ich schon vor einigen Monaten, das Startprojekt hat sich jedoch verzögert und wird nun in einem späteren Beitrag veröffentlicht werden. Die Vorbereitungen für #PhF hatte ich daher zunächst auf Eis gelegt. Ich bin dann mit einer anderen Phantastischen Frau in die Planungsphase gegangen, die ich zwar ebenfalls fest eingeplant hatte, die selbst aber noch nichts von ihrem Glück wusste. Also startete ich nach Weihnachten noch einmal neu durch. Und nun ist es soweit, schon morgen wird der erste Beitrag über und mit einer Phantastischen Frau hier im Blog veröffentlicht. Der Post ist bereits gespeichert und geplant! Über Phantastische Frauen In dieser Rubrik werdet ihr Beiträge finden, die über Phantastische Frauen berichten. Euch erwarten Interviews und Berichte, ich stelle Frauen vor, die in und mit der Phantastik arbeiten, die Phantastik schreiben, zeichnen, lesen. Auch fiktive Frauen sind nicht vor mir sicher, davon gibt es ja …

Loading Likes...