MENU
Comicrezension / feature

Agatha und Sir Kopf-ab oder Head Lopper von MacLean + Spicer

Comic in rot liegt auf einem weißen Hintergrund, daneben ein grobes Seil. Auf dem Cover ein großes Wesen mit Totenkopf auf der Brust und davor ein Krieger mit Schwert und Kopf in den Händen

Es gibt Titel, denen vor Erscheinen in der deutschen Übersetzung schon viel Lob vorausgeht und die immer wieder empfohlen werden. Die Reihe Head Lopper gehört dazu. Außerdem war mir der große bärtige Kerl mit dem lila Kopf in der einen und einem gigantischen Schwert in der anderen Hand auch bereits in der US-Vorschau Previews aufgefallen.

Und die Gerüchte hatten nicht zu viel versprochen, kann ich euch sagen. Für das Format DER COMICtalk durfte ich eine Comic-Review schreiben und einsprechen. Und wer lieber nachliest, was ich über Head Lopper zu sagen habe, findet die Textfassung jetzt hier :-)

Anzeige

Titel: HEAD LOPPER Band 1. Die Insel … und eine Bestienplage
Szenario / Zeichnungen: Andrew MacLean
Farben: Mike Spicer
Übersetzung aus dem Englischen: Andreas Kasprzak
Erschienen: 10. Mai 2022
Verlag: Cross Cult
Ausgabe: Hardcover, 280 Seiten, Farbe (ISBN: 978-3-96658-719-8)
Link zum Comic und zur Leseprobe

Cover des Comics in rot, darauf ein großes Wesen mit Totenkopf auf der Brust und davor der Krieger Norgal mit Schwert und Kopf in den Händen
Head Lopper Bd. 1 © 2022 / Andrew MacLean & Mike Spicer / Cross Cult
Comicleseprobe zeigt Szenen auf einem Segelschiff und ein lila Seeungeheuer
Head Lopper Bd. 1 © 2022 / A. MacLean & M. Spicer / Cross Cult

Ab mit dem Kopf

Bestien zu töten ist sein Geschäft. Und so ist es ein echter Glücksfall für Norgal als Königin Abigail ihn engagiert. Ihr Inselreich Barra wird von schaurigen Monstern heimgesucht, deren Schädel Der Köpfer abschlagen soll. Aber die Seeungeheuer, Ghule, monströs großen Wölfe und Spinnen mit Skorpionschwanz sind nur die Spitze des Inselbergs. Der Zauberer vom Schwarzen Moor soll für die Monsterplage verantwortlich sein. Damit ist klar – auch sein Kopf muss fliegen!

Aber der Bestienschlächter ist nicht allein unterwegs, im Gepäck hat er den untoten Kopf (was sonst?) von Agatha Blauhexe. Und da die stets nach Fleisch lechzende Alte auch in diesem Zustand noch über jede Menge Macht verfügt, ist sie selbst eine gesuchte Beute. So werden die Jagenden selbst zu Gejagten – quer über die gesamte Insel.

Comicleseprobe zeigt ein lila Seeungeheuer und zwei Krieger
Head Lopper Bd. 1 © 2022 / A. MacLean & M. Spicer / Cross Cult

Klingt erst einmal, als würde Andrew MacLean in Head Lopper eine klassische Fantasy-Story erzählen? Ja – und die Motive passen auch gut ins Schema. Jedoch bleibt er nicht in den verkrusteten Sword & Sorcery-Klischees kleben, sondern bewegt sich leichtfüßig in seinen eigenen Fußspuren mit viel Humor und jeder Menge Schwertkampf-Action in eleganter Akrobatik – und das stets in ausdrucksstarken leuchtenden Farben.

Crunch

Wenn Ghule mit hörbarem Genuss Geister verspeisen, ein kantiger Schwertkämpfer den Hals eines Seeungeheuers von innen heraus mit einem Schwert kreiselnd aufschlitzt und ein großer blauer Hexenkopf aus einem Sack heraus darüber Scherze macht – DANN ist MacLeans Head Lopper am Start. 
Ein schön-schräger Spaß voller treffender Soundwords, liebevoll gestalteter Figuren (und damit sind ausdrücklich auch die Bestien gemeint), das Ganze in weich wirkenden Bildern voller Dynamik und – zum Glück – in insgesamt vier Bänden, die uns nach und nach erwarten. Es kommt also noch mehr von Agatha und Sir Kopf-ab! Ob die beiden sich jemals einig werden, was mächtiger ist – Schwert oder Magie? Ich freue mich auf jeden Fall drauf, ihren Streits zuzuhören!

Comic-Review Head Lopper © DER COMICtalk / Cross Cult Verlag
close

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN BEITRÄGE PER E-MAIL!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

No Comments

    Leave a Reply

    Mit Absenden deines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
    %d Bloggern gefällt das: