Alle Artikel in: Science Fiction

Aufgeschlagenes Buch, davor ein Flyer

Nebel. Eine Kurzgeschichte von mir. Science Fiction.

Fünf Jahre ist es jetzt her, dass ich meine Kurzgeschichte Nebel im Rahmen einer Ausschreibung des Verlags Aeternica eingereicht habe. Und sie wurde veröffentlicht, in der Anthologie “Tanz des Lebens”. Bisher ist sie meine einzige Veröffentlichung geblieben, ich habe seitdem aber auch nie wieder etwas eingereicht. Alles, was ich begonnen habe ist unvollendet geblieben und auch wenn ich mir wenig Zeit für das Schreiben genommen habe, habe ich es doch nie ganz aufgegeben. Heute möchte ich meine Kurzgeschichte hier im Blog zur Verfügung stellen. Ich lasse euch als kleinen Teaser den Anfang hier, die gesamte Story könnt ihr weiter unten im epub-Format herunterladen. Viel Freude nun beim Lesen meiner Sci-Fi-Story 🙂 Leseprobe aus “Nebel” ··· ~ ··· Nebel. Schwer und dick legte er sich auf die Weite des Landes. Kaum konnte ich weiter sehen als bis zu meiner Hand, die verkrampft neben mir lag. Ich konnte den Kopf kaum drehen, um mehr zu sehen. Um ihn nur wenige Zentimeter anzuheben, brauchte ich bereits eine immense Menge an Kraft. Ich hatte den Eindruck, etwas in der Hand …

Loading Likes...
E-Book-Reader auf dem das Buchcover zu sehen ist, welches sich wiederum in einem Spiegel spiegelt

Spiegel von Cixin Liu. Rezension einer Novelle.

Nachdem Cixin Lius Science Fiction Roman Die Drei Sonnen mich im letzten Jahr begeistert hat, wollte ich am liebsten sofort mehr von dem Autor lesen. Da die Reihe, zu der dieser Roman gehört in deutscher Sprache allerdings erst 2018 mit dem zweiten Band fortgesetzt (Der dunkle Wald) wird, habe ich nach anderen Titeln des Autors Ausschau gehalten. So stieß ich auf die Novelle Spiegel. Auf gut 100 Seiten erzählt sie von dem bisher unbescholtenen Bürger Song Cheng, der in Haft gerät und dort auf einen interessanten und undurchschaubaren Menschen stößt. Dieser scheint über alle Geschehnisse, auch die zukünftigen, Bescheid zu wissen. Als würde alles glasklar vor ihm liegen. Das kann unmöglich mit legalen Dingen zugehen, was genau dahinter steckt bleibt zunächst im Verborgenen. Zunächst … Totale Transparenz Diese von Cixin Liu vor seiner Trisolaris-Trilogie geschriebene Novelle spielt ebenfalls in China und lässt einen tiefen Blick in die Gesellschaft und die politischen wie militärischen Strukturen zu. In die Story hineinzukommen ist mir, wie auch schon bei Die drei Sonnen, nicht leicht gefallen. Sollte dies bei den Werken dieses Autors bei …

Loading Likes...
Text Zurück in die Zukunft der Vergangenheit vor einer Skyline

Beitragssammlung zu “Zurück in die Zukunft der Vergangenheit” oder einfach #sfvongestern

Nicht immer nur Neues! Im November 2017 habe ich zusammen mit Sascha alias Koreander von koreander.net die Aktion Zurück in die Zukunft der Vergangenheit gestartet. Unser Hashtag lautet #sfvongestern und im Fokus stehen Science Fiction-Romane, die im Original vor 1999 erschienen ist. Wer mitmachen oder einfach mehr über die Aktion erfahren möchte, findet alle Infos im Originalbeitrag: Zurück in die Zukunft der Vergangenheit. Ein Blogstöckchen. Und da sie ein offenes Ende hat, könnt ihr so viel lesen und Beiträge dazu veröffentlichen, wie ihr möchtet und müsst euch auch nicht zwingend beeilen. Auch Dopplungen sind erlaubt, es gibt keine Grenzen. Mein eigener Beitrag ist zum Beispiel bis heute nicht erschienen und es wird auch noch einige Zeit, da sich andere Bücher vorgedrängelt haben. Auflistung aller Beiträge zu #sfvongestern Diese Seite dient dazu, alle veröffentlichten Beiträge zu sammeln und einen Überblick über die teilnehmenden Bücher und Beitragsschreiber*innen zu bieten 🙂 Sortiert ist die Auflistung nach Buchautor und Titel und nicht etwa chronologisch. Huxley, Aldous – Schöne neue Welt (1932) Gelesen von Life for books and more (kaisuschreibt) Le Guin, Ursula K. – Freie Geister (1974) Gelesen von I …

Loading Likes...
Text Zurück in die Zukunft der Vergangenheit vor einer Skyline

Zurück in die Zukunft der Vergangenheit. Ein Blogstöckchen.

Science Fiction ist über-All Das Genre der Science Fiction (SF) wird häufig nur mit Raumschiffen, Aliens und jeder Menge Technik verbunden. Aktuell wurde dieser Allgemeinplatz schon ein wenig aufgebrochen durch eine nicht unerhebliche Menge an erscheinenden Dystopien, was im Zuge der Geschehnisse in unserer Gesellschaft nicht verwunderlich ist. Besonders im Jugendbuchbereich ist in den letzten paar Jahren einiges auf den Buchmarkt gekommen. Erfreulicherweise. Denn die SF “kann” deutlich mehr als coole Spaceships und Androiden, fremde Planeten und kleine grüne Männchen. Selbstverständlich sind dies Motive, die in Science Fiction-Romanen vorkommen, aber damit ist die Liste nicht komplett, außerdem sind dies meist nur – nennen wir es – Äußerlichkeiten. Die Science Fiction-Literatur gilt als zukunftsweisend, als visionär. Sie hat Forschende inspiriert neue Technologien und Geräte zu entwickeln. SF-Inhalte kritisieren Gegenwart – und auch Vergangenheit – übertragen die aktuellen Probleme in ihre eigenen meist in der Zukunft angesiedelte Szenarien. Sie analysieren Gesellschaftsmuster und spinnen sie gedanklich weiter. Die SF überspitzt Möglichkeiten, geht an und über Grenzen. William Gibson beispielsweise, der Erfinder des Cyberspace, sagte über sich selbst in …

Loading Likes...
E-Book "Giants. Zorn der Götter" steht auf einem schwarzen Hintergrund, rechts daneben ein orangefarbener Kunststoffroboter

Giganten überall – Sylvain Neuvel: Giants. Zorn der Götter

Erst kürzlich las ich den ersten Band von Sylvain Neuvels Debütreihe “Giants. Sie sind erwacht” und obwohl mich das Buch nicht vollends begeistert hat, machte mich doch der Cliffhanger neugierig auf die Fortsetzung. Achtung: Der folgende Text gibt zum Teil Hinweise auf das Geschehen im ersten Band. Giants. Sie sind zurück So könnte der Titel dieses zweiten Bands in der Reihe heißen, denn wortwörtlich sind die Aliens nach einer Pause von zehn Jahren zurück. Inzwischen hat sich allerdings einiges getan. Themis wurde reaktiviert, die Erdverteidigungsgruppe (EVT) wurde gegründet und Dr. Rose Franklin hat die Führungsrolle übernommen.

Loading Likes...
E-Book-Cover und Notizen zum Buch

CSI trifft SF – Sylvain Neuvel: Giants. Sie sind erwacht

Dr. Rose Franklin erhält die Leitung über ein Projekt, zu dem sie einen ganz besonderen persönlichen Bezug hat. Als vor knapp 20 Jahren eine riesige metallische Hand gefunden wurde, ist lange mit dem ungewöhnlichen Fund nichts passiert. Nun aber ist es an der Zeit, die Herkunft dieses geradezu monströsen Objektes zu erforschen. Mit rund sieben Metern Länge und einem Gewicht, das viel zu niedrig für die Masse der Hand ist, scheint es nicht von dieser Welt. Außerdem ist da noch das türkise Leuchten, das sich damals, als die kleine Rose plötzlich in ein Loch fiel und von der gigantischen Hand “aufgefangen” wurde, das erste Mal zeigte. Heute darf sie mit einem Team von Wissenschaftlern und Militärs dem Artefakt auf den Grund gehen. Und es gibt tatsächlich mehr als diese eine Hand – die Suche nach weiteren Teilen beginnt …

Loading Likes...
Cover in schwarzweiß, Pyramide vor einem Himmel mit drei Sonnen

Die Menschheit und das All – Cixin Liu: Die drei Sonnen

Wo fange ich nur an. Am besten damit, wie ich auf das Buch gekommen bin. Ehrlich gesagt, hat mich zunächst das Äußere angesprochen. Das Cover verspricht einen interessanten Science Fiction-Roman, eventuell endlich mal wieder etwas Neues, Bahnbrechendes. Zudem haben mich die Auszeichnungen des Romans mit dem Hugo Award (Best Novel 2015) und dem chinesischen Galaxy Award (2006) neugierig gemacht. Nach etwas Recherche fand ich heraus, dass dieser erste Teil der Trilogie nach Erscheinen der englischsprachigen Übersetzung im Jahr 2014 einschlug wie eine Bombe. Cixin Liu erhielt als erster chinesischer Autor den renommierten Hugo. Auch poppten überall positive und neugierige Posts in den sozialen Medien und in Blogs auf. Meine Neugier war immens, die Erwartungen entsprechend hoch.

Loading Likes...
Cover der Bände 2 und 3 zeigen außerirdische Wesen und einen jungen Mann

Vatersuche auf Altair-3 – Leo/Icar: Ferne Welten – Episode 2 + 3

Den ersten Band, der im Original in 2010 erschienene Science Fiction-Serie “Ferne Welten”, habe ich im Dezember 2016 gelesen. Einen Kurzbericht findet ihr dazu hier im Blog: Ferne Welten – Episode 1. Ferne Welten – Episode 2 Es zeigt sich immer deutlicher, dass Altair-3 ein sehr gefährliches und geheimnisvolles Pflaster ist. Paul Clauden trennt sich nach kurzer Reise mit dem ihm vertrauten Stepanerk (ein intelligentes humaoides Lebewesen, dass an einen übergroßen hummerähnlichen Zentaur erinnert) und schließt sich Kopfgeldjägern an. Der Stepanerk hat Paul auf der Suche nach seinem Vater einen außergewöhnlich guten Schutz geboten. Ob es da eine gute Wahl war, nun die Begleitung zu wechseln?

Loading Likes...