MENU
Science Fiction

Perry Rhodan Neo 310: Welt ohne Liebe (Aphilie)

Perry mit Freiheitsstatue auf dem Cover, daneben ein Glas mit Milchkaffee, außerdem ein schwarzer Kugelschreiber und eine Tüte mit Perry Rhodan-Aufdruck

Mit Welt ohne Liebe startet eine neue Staffel in der Perry Rhodan-Neo-Reihe. In insgesamt zehn Ausgaben wird der von Kai Hirdt konzipierte Zyklus Aphilie erzählt und von mehreren Perry-Autorinnen und -Autoren umgesetzt. Für mich war das Lesen dieses ersten Bands eine Art „Neubegegnung“ mit Perry Rhodan. Lest selbst …

Anzeige

Titel: Perry Rhodan Neo 310: Welt ohne Liebe
Reihe: Aphilie 1 von 10
Autor: Kai Hirdt
Erschienen: 4. August 2023
Verlag: Pabel-Moewig Verlag KG
Ausgabe: Heft, 160 Seiten, 5,80 Euro, ISBN/EAN: 9999900009002
Link zum Titel und zur Leseprobe beim Verlag

Perry Rhodan Neo 310: Welt ohne LiebeCover mit Freiheitsstatue und Raumstationen
Perry Rhodan Neo 310: Welt ohne Liebe (Aphilie 1) © 2023 / Kai Hirdt/ Pabel-Moewig Verlag KG

Gefühlslos

Zurück zur Erde – ein Weg, den Perry Rhodan nicht zum ersten Mal geht. Allerdings ist Terra von einem gewaltigen Sperrschirm umgeben, der nichts rein oder raus lässt. Da Rhodan aber dringend auf den Planeten muss, begibt er sich auf einen gefährlichen Weg … und schafft es schließlich nach Terra.

Jedoch erwartet ihn dort eine rohe abgehärmte Gesellschaft. Gefühlskälte hat sich breit gemacht, die Menschen sind verändert, Rhodan fühlt sich allein auf seiner Suche nach einer Lösung. Die Aphilie hat die Macht über das gesamte Sol-System übernommen und die Erde als eine Welt ohne Liebe zurückgelassen …

Neo – kann hier ein Einstieg gelingen?

Mein letzter Kontakt mit Perry Rhodan liegt einige Jahre zurück. Damals habe ich ein Hörbuch gehört und es hat mich gut unterhalten. Welches es war, weiß ich heute gar nicht mehr, jedoch war ich ganz gut in die Thematik reingekommen. Und das obwohl ich zuvor nur Hörspiele aus dem riesigen Perry Rhodan-Universum gehört hatte.

Der Plot der neuen Neo-Staffel APHILIE hat mich dann gereizt und ich habe das erste Heft gelesen. Und ist es nun geeignet für Neueinsteigende ins Perry-Universum? Ja, ich denke, das ist es. Mit ein paar Einschränkungen allerdings.

Die Story ist zu Beginn des 22. Jahrhunderts angesiedelt (2112), also nicht in allzu ferner Zukunft. Eine Welt, in der Gefühle nicht geäußert, sogar gar nicht vorhanden geschweige denn zugelassen sind, die Menschen verroht sind und viel Brutalität herrscht, klingt nicht gerade rosig. Und dennoch erinnert es in Zügen an unsere eigene Realität, bleibt zu hoffen, dass die Menschheit diese überspitzt dargestellte Situation niemals erleben muss.

Erzählt wird aus zwei Perspektiven – Perry Rhodans auf der Suche nach einer Lösung für die Katastrophe und der eines Bewohners der Erde. Letztere ist für mich die interessantere gewesen, auch wenn mir der Charakter recht fremd blieb, hatte ich doch so die Gelegenheit, die Lage der Erdbewohner*innen besser zu verstehen.

Vorkenntnisse aus dem endlos wirkenden Perry Rhodan-Kosmos sind nicht unbedingt nötig, wenn es auch viele Bezüge zu geben scheint. Ich habe sie zwar nicht verstanden, weil ich mich nicht auskenne, aber ich hatte auch nicht den Eindruck, dass sie für das Verständnis des Romans nötig sind. Wer sich allerdings daran stört, Details in der Story zu haben, die ohne Zusammenhang wirken oder Personen genannt zu bekommen, die nicht weiter erläutert werden, könnte Schwierigkeiten haben. Ich empfehle, einfach drüber hinweg zu sehen.

Für mich lag die Hürde eher bei dem doch recht intensiven Techno-Babble gleich von Anfang an. Ich lese gerne Military-SF, mag technische Details, aber in dieser Dystopie schien es mir überproportioniert. Vielleicht ist genau diese „Sprache“ aber auch ein klassischer Teil des Perry-Universe? Das ist möglich, für Neulesende kann es aber hinderlich sein.

Insgesamt handelt es sich bei Welt ohne Liebe um eine spannende Dystopie, die sich am besten wohl direkt am Stück lesen (oder hören) lässt – dann muss man nicht immer auf den neuen Teil warten :-)

Wenn ihr einfach mal ausprobieren möchtet, ob Perry etwas für euch ist, schaut auf der Webseite vorbei, dort gibt es einen Bereich für Einsteiger (Link) und es gibt auch ein Gratis-Schnupper-Paket, das ihr beim Verlag anfordern könnt. Dafür schickt ihr eine E-Mail mit dem Betreff „Infopaket“ und der gewünschten Versandadresse an info@perry-rhodan.net – eine tolle Aktion, finde ich.

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN BEITRÄGE PER E-MAIL!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Comments

  • Michael Kleu
    14. September 2023 at 23:08

    Ich hatte auch mal versucht, mit dem ersten Heft der Neo-Reihe einzusteigen. Es hat mich aber nicht so richtig gefesselt, Vielleicht probiere ich es aber irgendwann noch einmal. Zumindest müsste ich ein paar Bände für die Arbeit lesen. Irgendwo kommt da z.B. Atlantis vor, meine ich.

    Reply
    • booknapping
      20. September 2023 at 06:47

      Zumindest klingt Atlan ja schon mal nach Atlantis :-D

      Reply

Leave a Reply

Mit Absenden deines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner