Booknappings Picklist: Comic-Neuerscheinungen März/April 2018

Stapel Comics
Loading Likes...

Die neue Comic-Picklist steht an und dafür habe ich etliche Verlagswebseiten durchstöbert. Meine Favoriten unter den im März und April 2018 erscheinenden deutschsprachigen Comics stelle ich euch jetzt und hier vor. Natürlich ist meine Auswahl wieder völlig subjektiv und folgt meinen eigenen Vorlieben.

Los geht’s. Verlage und Vorstellungsseiten der Titel sind jeweils direkt verlinkt und damit eine Leseprobe nur einen Klick entfernt. Viel Spaß!

Picklist Comics: Neuerscheinungen März 2018

Comiccover von Aldebaran 4 zeigt einen fremden PlanetenMit Aldebaran Episode 4 von Leo erscheint bei Splitter der drittletzte Band dieses ersten Zyklus der Welten von Aldebaran. Wer Kim Keller noch nicht kennt, sollte unbedingt bei Episode 1 anfangen und endlich mit dieser Serie beginnen! Wer sie kennt, wird sich freuen, dass nun die vierte Episode im Rahmen der Neuausgabe bei Splitter vorliegt.

TIPP! Aldebaran ist meine Lieblings-SciFi-Comicserie.

 

Comiccover mit den DucksIn der Entenhausener Weltbibliothek erscheint der zweite Band: Französische Literaturklassiker. Ich bin kein riesiger Disney-Fan, aber ich lese ganz gerne hin und wieder von den Ducks. Und mit einem solchen Band, in dem die Enten einige Klassiker der Literatur “erleben” dürfen, richte ich doch gerne meine Augen auf die Comic-Stars aus Entenhausen. Erscheint in der Egmont Comic Collection.

 

 

Comiccover zeigt eine Stadt in FlammenErinnerungen an den globalen Bürgerkrieg Bd. 1 von Marazano und Ponzio ist der erste Band einer neuen dystopischen Trilogie und erscheint im Splitter Verlag. Sehr vielversprechend, wenn ich an Marazanos andere Arbeit denke, die ich bisher gelesen habe: S.A.M Band 1. Ich mag seinen Style und ehrlich gesagt, hat mich schon alleine das Cover umgehauen als ich es in der Vorschau gesehen habe.

 

 

Comiccover auf dem ein Krieger oben auf einem grünen "Berg" sitztMit Grün Band 1 legt die deutschsprachige Künstlerin Frauke Berger ihr Debut vor. Auch hier hat mich die Leseprobe bei Splitter und auch die Aussicht auf Öko-Science Fiction neugierig gemacht. “Science-Fiction-Epos, ökologische Fabel, Reiseballade und eine Geschichte von Tapferkeit und Freundschaft” -so die Ankündigung für Grün. Wie soll ich da widerstehen können?

Die Autorin wird auch auf der Leipziger Buchmesse sein, am Stand von Comic.de in Halle 1.

 

Comiccover Reiter auf PferdSaga Band 8 von Staples/Vaughan kommt ebenfalls in diesem Monat und auch wenn ich noch lange nicht bei diesem Band angekommen bin, weiß ich trotzdem die gute Qualität dieser Space Opera zu schätzen. Sicher gibt es einige unter euch, die schon auf den neuen Band warten. Hier ist er :-) Erscheint bei Cross Cult.

 

 

 

Comiccover mit Uhura im VordergrundAuch bei Cross Cult geht es weiter mit dem nächsten Star Trek Band. Mit Star Trek Comic 16: Die neue Zeit 10 erzählt Mike Johnson drei Geschichten aus der neuen “Classic”-Serie rund um Kirk, Pille und Spock. Noch im letzten Jahrtausend habe ich mein Englisch mit Star Trek-Comics verbessert. Wenn ich heute irgendwo einen neuen ST-Comic sehe, bin ich weiterhin sofort zur Stelle. Und die Coverzeichnung sieht schon mal sehr gut aus!

 

Picklist Comics: Neuerscheinungen April 2018

Comiccover zeigt eine Art MuseumCarthago Band 6 von Bec/Bufi erscheint im Splitter Verlag und wird meinen Carthago-Hologramm-Schuber füllen. Alles fing einmal an mit einem Megalodon, einem riesigen prähistorischen Hai, der plötzlich auftauchte und Taucher angriff. Weitere ökologische Phänomene und Katastrophen folgten. Ich mag die Serie sehr, bin eh ein Fan von Öko-SF und Katastrophenszenarien.

 

 

Comiccover in schwarz-weiß zeigt viele Menschen im 19. Jahrhundert vor einer FabrikDer Dschungel von Kristina Gehrmann erzählt die Geschichte einer litauischen Auswandererfamilie, die Anfang des 19. Jahrhunderts nach Amerika emigriert. In Chicago finden sie Arbeit auf Schlachthöfen, aber das Leben und Arbeiten in ihrem “Traumland” ist alles andere als idyllisch.

Es handelt sich um eine Adaption des Romans von Upton Sinclair. Mich interessiert das Thema sehr und die Zeichnungen der Künstlerin sprechen mich auf den ersten Blick an. Erscheint bei Carlsen.

Comiccover in Blautönen inkl. Raumschiff, Astronauten und Co.Exo Band 2 von Frissen/Scoffoni erscheint im April bei Splitter. Der erste Teil der Trilogie (Exo Band 1: Darwin II) hat mich überrascht und begeistert. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung dieses Science Fiction-Comics im Vintage-Style. Alleine das Cover hat mich jetzt schon fest im Griff. Das des ersten Bands hätte ich als Coverdesign des Jahres gewählt, wenn es denn eine solche Nominierung gegeben hätte.

 

 

Comiccover in Pastelltönen zeigt eine junge FrauDer Himmel ist blau, die Erde ist weiß von Kawakami/Taniguchi gehört zu meinen Lieblingsmangas und erscheint im April bei Carlsen in einer Neuausgabe. Mit einer Hardcoverausgabe in einem Band bekommt dieser zauberhafte Comic eine neue Ehrung. Ich habe die Comicadaption des Romans von Kawakami vor einigen Jahren in der zwei-bändigen Ausgabe gelesen und war verzaubert.

TIPP!

 

Comiccover in pink-lila mit Yoko Tsuno vorne und einem Drachen über einem SchlossYoko Tsuno 28: Der Tempel der Unsterblichen von Roger Leloup ist das neueste Abenteuer der toughen Wissenschaftlerin und Abenteurerin Yoko. Carlsen ist ihr treu geblieben und ich sowieso. Ich liebe den klassischen Stil und werde mit Yoko Tsuno und Emilia nach Schottland reisen und ihr im Tempel Beistand leisten!

 

 

Das waren sie, meine Tipps für die Monate März und April. Ist etwas für euch dabei, dass euch sofort anspringt? Oder habt ihr andere Tipps? Dann lasst uns doch in den Kommentaren drüber reden. Ich freue mich auf eure Meinungen! Die nächste Comic-Picklist (für Mai und Juni 2018) gibt es dann Ende April.

13 Kommentare

  1. Liebe Sandra,
    da sind ja echt ein paar interessante Sachen bei.
    Besonders Grün und Erinnerungen an den globalen Bürgerkrieg machen mich neugierig.
    Aber auch der Manga aus dem Carlsen Verlag, obwohl ich das Genre eigentlich gar nicht lese.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • booknapping

      Hi Nicci,
      die Rezensionen zu “Grün” und den “Erinnerungen” kommen bald von mir :-)
      Meinst du beim Taniguchi von Carlsen das Genre “Manga” oder das Genre des Comics an sich? Jiro Taniguchi war ein so wunderbarer Künstler, der so einfühlsam und langsam Geschichten erzählt hat, wie kaum ein anderer. Vielleicht magst du meine damals erschienene Rezension zum ersten Band lesen, auch wenn sie einen anderen Stil als die hier im Blog hat, kann sie eventuell bei der Entscheidung helfen :-) Du findest sie hier: http://www.media-mania.de/index.php?action=rezi&id=17113&title=Der_Himmel_ist_blau_die_Erde_ist_weiss_-_Band_1

      Liebe Grüße,
      Sandra :-*

        • booknapping

          Sorry, Nicci, jetzt habe ich mich doof ausgedrückt. Ich meinte, das Genre dieses Mangas – nicht das Genre Manga. Damit meinte ich das Genre des Liebesromans, denn der Manga handelt von einer zarten Liebe.Manga ist ja “nur” die Bezeichnung für einen japanischen Comic, da gibt es dann genau so die verschiedenen Genres, wie Liebe, SF usw. Tut mir leid, dass ich mich nicht klarer ausgedrückt habe.
          Komplett verwirrt oder ist es jetzt verständlicher? ;-)

          LG, Sandra

          • Achsoooo! Jetzt hab ich es gecheckt :-D
            Ich hab Manga einfach mal als Genre genommen, das war vielleicht doof. Aber ich wollte damit sagen, dass ich generell selten bis nie Mangas lese.
            Dieser klingt ganz gut, auch wenn ich kein Fan des romantischen Genres bin, hihi.

          • booknapping

            Das ist ja auch nicht falsch! Da kann man sich einfach leicht falsch verstanden – halb so schlimm :-)
            Ich bin auch kein Fan von Romantik ;-)
            Hab’ noch einen schönen Abend.

  2. Richtig tolle Auswahl! Besonders Carthago hat meine Aufmerksamkeit erregt, da muss ich auf jeden Fall mal stöbern!

    Liebe Grüße,
    Ümi :)

    • booknapping

      Hallo Ümi
      Freut mich sehr, dass es dich inspiriert hat. Falls du in Carthago einsteigst, melde dich doch mit deiner Meinung noch einmal :-)
      Liebe Grüße,
      Sandra

    • booknapping

      Ich muss zugeben, dass ich mich nicht erinnere. Da ich an die Comics wegen Renovierung des Comiczimmers erst wieder nächste Woche rankomme, kann ich auch nicht direkt nachlesen. Allerdings habe ich meine alten Rezensionen zu Band 1 und 2 gelesen und da ist immer nur die Rede von Fortuna, nicht aber von Carthago. Mag sein, dass der Bezug später hinzu kommt. Tut mir leid, dass ich dir das nicht konkreter beantworten kann.

      Liebe Grüße,
      Sandra

  3. kaisuschreibt

    Grün / Der Dschungel – beides Exemplare, die ich auch schon gesichtet hab und auf die ich neugierig bin! Da ich mich grad was zurückhalte – Auto sei Dank …räusper – hoffe ich, dass ich ein paar Sachen auf und nach der Messe bekomme :D

    Und auf die neue Ausgabe, von “Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß” bin ich eh ganz scharf, nachdem ich das Buch dazu gelesen hab :3

    Wir müssen noch mal schwätzen, wann und wo wir uns auf der Messe treffen/sehen/whatever :D

    • booknapping

      Hey – “Grün” liegt ja schon bei mir und ich werde es mir bald vornehmen. “Der Dschungel” könnten wir gemeinsam in Leipzig entdecken ;-)
      Die Romanvorlage zu “Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß” kenne ich nicht, habe aber deine Postings gesehen und bin gespannt, was du sagst, wenn du auch die Comicadaption von Taniguchi gelesen hast.
      Leipzig – machen wir noch aus. Na klaro! :-D
      Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.