Spiegel von Cixin Liu. Rezension einer Novelle.

E-Book-Reader auf dem das Buchcover zu sehen ist, welches sich wiederum in einem Spiegel spiegelt
Loading Likes...

Nachdem Cixin Lius Science Fiction Roman Die Drei Sonnen mich im letzten Jahr begeistert hat, wollte ich am liebsten sofort mehr von dem Autor lesen. Da die Reihe, zu der dieser Roman gehört in deutscher Sprache allerdings erst 2018 mit dem zweiten Band fortgesetzt (Der dunkle Wald) wird, habe ich nach anderen Titeln des Autors Ausschau gehalten. So stieß ich auf die Novelle Spiegel.

Auf gut 100 Seiten erzählt sie von dem bisher unbescholtenen Bürger Song Cheng, der in Haft gerät und dort auf einen interessanten und undurchschaubaren Menschen stößt. Dieser scheint über alle Geschehnisse, auch die zukünftigen, Bescheid zu wissen. Als würde alles glasklar vor ihm liegen. Das kann unmöglich mit legalen Dingen zugehen, was genau dahinter steckt bleibt zunächst im Verborgenen. Zunächst …

Totale Transparenz

Diese von Cixin Liu vor seiner Trisolaris-Trilogie geschriebene Novelle spielt ebenfalls in China und lässt einen tiefen Blick in die Gesellschaft und die politischen wie militärischen Strukturen zu. In die Story hineinzukommen ist mir, wie auch schon bei Die drei Sonnen, nicht leicht gefallen. Sollte dies bei den Werken dieses Autors bei mir zur Tradition werden, hoffe ich darauf, dass die darauf folgende Begeisterung es ebenfalls wird. Denn auch die fast an eine Kurzgeschichte erinnernde Novelle Spiegel konnte mich nach den anfänglichen Schwierigkeiten faszinieren.

Lius Profession als Softwareingenieur zeigt sich im Text ebenso deutlich wie sein kritischer Umgang mit den Begebenheiten in China. Vor den wissenschaftlichen Details sollte niemand sofort zurückschrecken, ich empfehle sich darauf einzulassen, auch wenn einem Themen, wie die Quantentheorie und die sich daraus ergebene Quantenmechanik und -effekte nicht unbedingt geläufig sind. Ein paar erklärende Worte bietet der Anhang “Anmerkungen”, der erfreulicherweise in der E-Book-Variante nun auch per Sprungmarken direkt aus dem Text heraus angesprungen werden kann.

Aber das Buch hätte mich nicht faszinieren können, wenn es nicht den Bezug zu unserer heutigen Welt beinhalten würde. Die in den Absätzen und den Abstraktionen lesbare Kritik an der (nicht nur) in China üblichen Überwachung. Wenn es nicht die Gedanken fortspinnen würde, wohin eine komplette Transparenz jeder Person und damit womöglich sogar jeden Denkens (?) uns als menschliche Gesellschaft bringen würde.

Und nach all den vielen physikalischen Details und Theorien ist es doch wieder das “Schicksal” der Menschheit, die im “dahinter” liegenden Vordergrund dieser Novelle steht. Eine gute Überbrückung beim Warten auf den zweiten Trisolaris-Band, wenn auch nicht von der Kraft wie Lius mehrfach preisgekrönter Roman Die drei Sonnen.

Spiegel

Geschrieben von

Cixin Liu

Genre und Leseprobe

Science Fiction. Dystopie
Eine Leseprobe kann direkt hier aufgerufen werden und steht auch auf der Verlagswebseite zur Verfügung: Spiegel bei Heyne

Übersetzt  …

aus dem Chinesischen von Marc Hermann

Noch ein paar Details

Am 09. Oktober 2017 erschienen im Heyne Verlag, ISBN 978-3-641-21966-6 (eBook)
Taschenbuch (Klappenbroschur): 192 Seiten (inkl. ausführlicher Leseprobe, Anhang und Anmerkungen), ISBN 978-3-453-31912-7

Gelesen …

… unterwegs in der Deutschen Bahn

Weitere Rezensionen zum Buch

Rezension | Spiegel von Cixin Liu (eltragalibros)
Spiegel – Cixin Liu (I like big books)

Taschenbuch in einem Buchladen kaufen
Cover des Romans

Spiegel von Cixin Liu

7 Kommentare

  1. kaisuschreibt

    Der Auftakt liegt hier bei mir – auf englisch – hab ich als Zuglektüre wärend der LBM eingeplant, mal schauen, ob es auch dabei bleibt XD

    • booknapping

      Du meinst den Auftakt zur Trisolaris-Trilogie, oder? “Spiegel” ist eigenständig und gehört nicht zu dem Zyklus.
      Bin sehr gespannt, wie dir das Buch gefällt!

      • kaisuschreibt

        Ja, klar! Weiß, dass das Büchlein nicht dazu gehört. Meine Gedanken waren mal wieder zu schnell gewesen XD
        Hab das Buch übrigens nicht angefangen :( Aber immerhin wars im Gepäck ;)

        • booknapping

          Wenn du dann eines von Lius Büchern liest, bin ich auf deine Meinung gespannt!
          Zu mir ist gerade der zweite Trisolaris-Band unterwegs :-D

          LG,
          Sandra

  2. Hallo Sandra,

    “die Drei Sonnen” liegt auf meinem SuB, von “Spiegel” hatte ich schon gehört, aber ich wusste nicht, dass es sich mit Themen wie “Überwachung” beschäftigt.
    Das finde ich sehr interessant.
    Danke für die Rezension.

    Liebe Grüße
    Elisa

    • booknapping

      Hi Elisa,
      falls du die Novelle liest, würde ich mich sehr über deine Meinung über das Buch freuen. Vielleicht nimmst du es ganz anders wahr :-)
      Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.