MENU
Fantasy / Highlights

Über eine Lieblingsreihe: Die Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss

Alle Hardcoverbände von Patrick Rothfuss nebeneinander im Regal

Am 19. September 2020 ist es soweit. Die illustrierte Ausgabe von Der Name des Windes erscheint in der Hobbit Presse im Klett-Cotta Verlag. Und damit ein für mich ganz besonderes Buch, denn Patrick Rothfuss’ Königsmörder-Chronik gehört zu der Fantasy-Literatur, die mich in meinem Leserinnen-Leben am meisten beeindruckt hat. Außerdem liebe ich Illustrationen. Diese Geschichte rund um den berühmtesten und jetzt untergetauchten Magier Kvothe ist so voller poetischer Sprache und in jeglicher Hinsicht berührend. Rückblickend berichtet der Protagonist einem Chronisten von seinem Leben, der ihn in seinem Exil, einem Wirtshaus in einem kleinen Dorf, ausfindig gemacht hat. Nimmt uns alle mit in seine Kindheit, in der er zur Waisen wird, womit der Grundstein für seine Jagd nach den übernatürlichen Mördern gelegt wird.

Beim Lesen der bisher erschienenen zwei Teile der Trilogie (in der deutschen Übersetzung aufgeteilt auf drei Bücher) habe ich das gesamte Gefühlsspektrum einmal durchgeackert. Wenn das passiert, ich weinen, lachen, zittern, leiden und glücklich sein kann, weiß ich, dass eine Geschichte mich tief berührt und sich zu den Lieblingsbüchern gesellen darf.

Alle Bücher von Patrick Rothfuss im Regal - in zwei Reihen mit dem Cover nach vorn.

Dämonen und Musik

Neben den lebensechten Figuren fasziniert mich die Welt, in der nicht nur Dämonen eine reale Bedrohung sind, sondern die Musik eine große Rolle spielt. Ich gehe soweit, dass Musik sogar eine der Hauptrollen in dem Zyklus einnimmt und ohne zu wissen, woher diese kommt, spüre ich stets eine große Begeisterung in mir für Geschichten, in denen gesungen und mit alten Instrumenten musiziert wird. Lauten, Harfen und ähnliche Saiteninstrumente sind ganz vorne dabei. Kvothe, der sein Studium an der Magierakademie mit seinen beeindruckenden Künsten als Barde finanziert, hatte daher leichtes Spiel meine Sympathie zu gewinnen.

Momentan hat die Chronik nur eine Schwachstelle: Der dritte Teil ist noch nicht erschienen. Er ist noch nicht einmal fertig geschrieben. Patrick Rothfuss hat ihn noch nicht beendet und ich übertreibe vermutlich nicht, wenn ich behaupte, dass viele, die diesen Text lesen, wie ich, sehnsüchtig auf die Fortsetzung warten.

Mein Erlebnis mit Der Musik der Stille

Patrick Rothfuss in schwarzem Serenity-T-Shirt
Patrick Rothfuss (2015) in der Peterskirche Leipzig

Als kleines Schmerzpflaster hat der Autor vor einigen Jahren einen kurzen Roman veröffentlicht, der in seiner Welt spielt, jedoch nicht die Königsmörder-Chronik fortführt. Die Musik der Stille erzählt von Kvothes ungewöhnlicher Freundin Auri, die in den unterirdischen Gängen und auf den Dächern der Universität von Imre lebt. Eine zarte und besondere Figur, die sich in den Romanen schnell in mein Herz geschlichen hatte. Gekauft habe ich mein Exemplar des Buches im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2015 und von Pat im Anschluss an seine Lesung in der Peterskirche signieren lassen. Ich war schon auf so einigen Lesungen, viele verblassen mit der Zeit, einige waren gut, manche weniger gut. Diese aber war besonders. Ein Erlebnis, das ich nicht vergessen werde.

Patrick Rothfuss ist einfach ein unfassbar sympathischer und humorvoller Mensch mit einer grandiosen Vorlesestimme. Diese in der Stille und dem Klangraum einer Kirche zu erleben war fantastisch. Mit ein wenig Wehmut blicke ich auf diese Erlebnisse, die zusätzliche Lesung auf der Fantasy-Leseinsel in Halle 2 (damals noch organisiert von Werkzeugs) und das dicht aneinander gedrängte Publikum zurück. Bis heute habe ich übrigens Auris Geschichte nicht gelesen, irgendwie steht das Buch wie ein Kleinod in meinem Regal und wartet.

Gewinnspiel [BEENDET]

Und jetzt habe ich noch ein Goodie für euch. Wenn einer der folgenden Punkte auf euch zutrifft ist jetzt die Gelegenheit ein Exemplar der regulären Hardcover-Ausgabe von Der Name des Windes zu gewinnen, dem ersten Band der Königsmörder-Chronik:

  • Ihr habt den Roman noch nicht gelesen (jetzt wird’s aber Zeit!)
  • Ihr möchtet den Roman unbedingt verschenken
  • Ihr habt ihn gelesen, habt aber kein eigenes Exemplar im Regal
  • Ihr habt “nur” die Softcover-Ausgabe (die allerdings auch schon vergriffen ist)
© Patrick Rothfuss / Hobbit Presse – Klett Cotta

Vielen Dank an den Klett-Cotta Verlag für das Gewinnspielexemplar!

Teilnehmen könnt ihr per Kommentar hier unter diesem Blogbeitrag in dem ihr mir sagt, was ihr mit dem Gewinn vorhabt. Weitere Teilnahmemöglichkeiten gibt es im Gewinnspielbeitrag auf Instagram (Link) und im Beitrag auf facebook (Link). Für jeden Kanal (Blog, Instagram, facebook) könnt ihr ein Los sammeln, insgesamt könnte euer Name also drei Mal in der Lostrommel landen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es gibt keinen Anspruch auf Tausch oder Auszahlung, Teilnehmende müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und ich versende ausschließlich innerhalb Deutschlands und nach Österreich. Teilnahmeschluss ist Samstag, der 29. September August 2020.

Hier hatte sich ein Fehler eingeschlichen, der Teilnahmeschluss war am 29. AUGUST.

Viel Glück!

Anzeige

© Patrick Rothfuss / Hobbit Presse – Klett Cotta
© Patrick Rothfuss / Hobbit Presse – Klett Cotta
© Patrick Rothfuss / Hobbit Presse – Klett Cotta
© Patrick Rothfuss / Hobbit Presse – Klett Cotta

Die illustrierte Ausgabe erscheint im September 2020! Darüber berichte ich dann in einem separaten Beitrag.

2

21 Comments

  • Avatar
    Jay
    15. Oktober 2020 at 08:04

    Hallo Sandra,
    ein schöner Beitrag. Ich habe Patrick Rothfuss damals auf dem Loncon 3 (2014) getroffen und das Jahr darauf auf der Leipziger Buchmesse. Er ist wirklich ein sehr sympathischer Mensch, das kann ich wirklich bestätigen.
    Was mir beim Lesen bei den beiden Stichworten “Dämonen” und “Musik” eingefallen ist: Der Dämonenzyklus von Peter V. Brett., beginnend mit “Das Lied der Dunkelheit”. Es ist gute Dark Fantasy mit interessanten, starken Charakteren, recht viel Spannung (inkl. detaillierter Kämpfe) und sehr lesenswert. Ich habe die ganze Reihe auf Englisch gelesen, weil ich die Übersetzung der Eigennamen ins Deutsche etwas seltsam fand, sie ist aber auch Deutsch auch recht gut zu lesen. Kannst Dir ja mal die Rezensionen dazu in meinem Blog ansehen oder auch Peters Autorenporträt. Vielleicht ist das ja etwas für dich.

    Viele Grüße
    Jay von “Bücher wie Sterne”

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      16. Oktober 2020 at 10:58

      Hallo Jay
      Ich freue mich, dass dir mein Beitrag gefällt und wir zudem ähnlich positive Erfahrungen mit Patrick Rothfuss gemacht haben. Bei dem Charme können wir wohl auch gar nicht anders :-D
      Danke auch sehr für deinen Lesetipp. Ich habe den ersten Band des Dämonenzyklus von Peter V. Brett damals kurz nach Erscheinen gelesen, war aber nicht so begeistert, dass ich weitergelesen hätte. Zwar waren dann auch Band 2 und 3 in mein Regal eingezogen, schlussendlich habe ich mich aber letztes Jahr dafür entschieden, sie ungelesen wieder abzugeben. Und das, obwohl einer davon signiert war. Ich mochte nur einen kleinen Teil des Setups und fühlte mich in den Dämonenszenen zu sehr an Game-Action erinnert. Das war mir irgendwie zu viel. Dabei hätte die Story und Welt eigentlich großes Potential gehabt, mir zu gefallen.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Reply
  • Avatar
    Miss Booleana
    6. September 2020 at 14:42

    Liebe Sandra,
    endlich hat mir mal jemand kurz und prägnant erklärt, worum es in der Reihe geht. :D Ich habe schon so oft lobende Worte über Rothfuss und die Königsmörder-Chronik gehört, aber wenn ich dann frage, worum es geht, sagen alle immer sowas wie “Ist schon so lange her” oder “Oh öhm” … klingt ganz spannend.
    Daher möchte ich auch mal in den Lostopf hüpfen. Genau aus dem Grund – weil ich gern wissen würde, ob mich die Serie auch so berührt wie ich flächendeckend gehört habe. :)
    Viele liebe Grüße

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      6. September 2020 at 15:04

      Hi Steffi
      Danke für das Feedback, besonders Inhaltsangaben fallen mir oft schwer – daher freut mich dein Kommentar besonders!
      Leider muss ich dich aber enttäuschen, denn das Gewinnspiel ist letzte Woche abgelaufen und die Gewinnerin bereits ausgelost. Aber vielleicht schnappst du dir ja einfach selbst ein Print- oder E-Buch oder auch die Hörbuchausgabe.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Reply
      • booknapping
        booknapping
        6. September 2020 at 21:56

        Ohje, ich sehe jetzt, dass ich im Beitrag den falschen Monat genannt hatte :-O Das tut mir sehr leid und ich werde dir eine kleine Überraschung zukommen lassen :-*
        Liebe Grüße
        Sandra

        Reply
  • Avatar
    Eva
    21. August 2020 at 16:31

    Liebe Sandra, ach das hast du so schön geschrieben. Und entspricht wirklich genau meinem Erlebnis mit dieser genial wunderbaren Serie. Die Lesung in der Kirche habe ich versäumt, aber bei der Leseinsel war ich natürlich dabei. Was für ein Happening, ein Fantasy- Autor gefeiert wie ein Rockstar. Und ja, ein extrem sympathischer Typ mit einer gesegneten Vorlesestimme. Warum ich gern gewinnen würde? Weil ich nur die Hörbücher kenne. Die sind allerdings mit Stefan Kaminskis Sprachkünsten total toll, wirklich etwas besonderes. Ich hab mir immer gedacht, ” Eva, Lies alle Bücher, wenn das nächste erschienen ist.” Tja, ich hab vielleicht lange genug gewartet. DANKE für das schöne Gewinnspiel und ein schönes Wochenende! Deine Eva

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      22. August 2020 at 14:27

      Hallo liebe Eva
      Oh – ich dachte, du hättest die Bücher längst gelesen, aber hören ist ja wie lesen, oder? :-D Ich werde mich dann mal auf die Lauer legen, um die Hörbücher zu “ergattern”, denn es klingt vielversprechend, was du sagst.

      Ich drücke dir ganz fest die Daumen!
      Liebe Grüße
      Deine Sandra ;-*

      Reply
  • Avatar
    Lara
    19. August 2020 at 23:02

    Mein Freund hatte diese Reihe von einem Freund geliehen und sie geliebt! Und das, obwohl er absolut kein Bücherwurm ist. Wenn er also freiwillig solche dicken Schinken liest, muss es echt was Besonderes sein. Die Bücher hat sein Freund inzwischen wieder zurück, weshalb ich leider nicht in den Genuss kommen konnte, die Bücher zu lesen. Mein Freund schwärmt aber heute noch davon, deswegen würde ich mich riesig freuen, wenn ich die Bücher auch in den Händen halten dürfte. 🥰

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      22. August 2020 at 14:25

      Hi Lara,
      ich drücke dir die Daumen und kann dir versichern, dass die Menschen um dich rum, wussten was sie tun :-D So eine tolle Reihe.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Reply
    • booknapping
      booknapping
      31. August 2020 at 16:21

      Liebe Lara
      Ich habe gute Neuigkeiten für dich: Du hast die Hardcover-Ausgabe von “Der Name des Windes” gewonnen :-D Herzlichen Glückwunsch und du bekommst gleich eine E-Mail von mir.
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Reply
  • Avatar
    Silke+Antelmann
    19. August 2020 at 21:07

    Liebe Sandra, auch ich kenne die Reihe bisher nicht. Aber du hast hier so wunderbar und leidenschaftlich darüber geschrieben, dass ich mich gerne an dem Gewinnspiel beteilige und natürlich, weil ich es lesen möchte. Herzliche Grüße, Silke PS Falks hier komische Sachen sehen: ich habe meine Lesebrille nicht auf, alles ist verschwommen, aber ich glaube, mit recjtschreibkorrektur. Zum Glück!!

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      22. August 2020 at 14:24

      Liebe Silke – was ein grandioser Kommentar :-D
      Ich habe ihn übrigens zuerst ohne Brille gelesen und konnte kaum was erkennen *lach*.
      Ich drücke dir die Daumen und freue mich, dass du dabei bist.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Reply
  • Avatar
    Elia
    18. August 2020 at 16:32

    Hallöchen,

    die Reihe gehört auch zu meinen Lieblingen und ich habe sie schon mehrmals gelesen.
    Ich hatte vor ein paar Jahren das Glück bei einer Lesung mit dem Autor zu sein und es war wirklich toll.
    Er war mir auch im Interview sehr sympatisch und konnte toll erzählen.
    Ich habe mir damals auch meine Ausgabe signieren lassen.

    LG
    Elisa

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      19. August 2020 at 08:16

      Hi Elisa,
      awww, das ist toll. Dann konntest du auch seine schöne Vorlesestimme erleben. Hast du alle Bände signieren lassen?
      LG
      Sandra

      Reply
  • Avatar
    Cookie
    18. August 2020 at 15:28

    Was ich damit vorhabe? Lesen! :D Ich habe es tatsächlich noch nicht geschafft, einen Blick in diese Reihe zu werfen, dabei schwärmen um mich herum gefühlt alle (!) davon. Es wird also langsam mal Zeit und daher versuche ich hier bei dir mein Glück.
    Liebe Grüße
    Cookie

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      19. August 2020 at 08:17

      Liebe Cookie!
      Die Schwärmerei ist absolut berechtigt und ich drücke dir die Daumen :-)
      Liebe Grüße
      Sandra

      Reply
  • Avatar
    monerl
    18. August 2020 at 12:34

    Ich stimme dir absolut zu, dass dies eine ganz besondere Fantasy-Reihe ist! Es ist zum Heulen, dass der Autor es bis heute noch nicht geschafft hat, den Abschluss zu schreiben. Ich hab Angst, dass daraus nie was wird, ähnlich wie bei “Die Stadt der träumenden Bücher”. :-(
    Ich mache nicht mit, hab das Buch und Hörbuch schon, doch ich drücke allen, die mitmachen, die Daumen!
    GlG, monerl

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      19. August 2020 at 08:18

      Hi monerl
      Ich bin ja (noch) zuversichtlich, dass Pat uns nicht sitzen lässt und bald die Fortsetzung liefert :-D

      Liebe Grüße
      Sandra

      Reply
  • Avatar
    Ronja
    18. August 2020 at 12:19

    Mega, dass du so ein Gewinnspiel machst ❤️ Die Bücher stehen schon sooo lange auf meiner Liste aber aufgrund finanzieller Gründe hat es die Reihe bisher nie in mein Regal geschafft, weil angefangene Reihen oder geschenkte Bücher etstmal Vorrang hatten. Ich würde es demnach selbst lesen und behalten, sage ich mal ganz offen egoistisch. :)

    Liebste Grüße!

    Reply
    • booknapping
      booknapping
      19. August 2020 at 08:19

      Liebe Ronja,
      ich drücke dir die Daumen und kann gut verstehen, dass du erst einmal deinen Buchbestand liest. Auch wenn ich selten so diszipliniert bin *lach*.
      LG
      Sandra

      Reply
      • Avatar
        Miss Booleana
        18. September 2020 at 19:41

        Oh je … ich hab mich schon gefragt, warum die Frist so lang ist. XD Ist aber nicht schlimm – musst mir deswegen nix schicken. Ich hab ja eigentlich genug zu lesen hier … ;)

        Reply

Leave a Reply

Mit Absenden deines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

%d Bloggern gefällt das: